Gruppen und Projekte

Regelmäßige Gruppentreffen

Regelmäßig treffen sich unsere Gemeindemitglieder im Gemeindesaal oder anderswo zum Austausch, Spiel oder Musizieren. Unsere Gruppenangebote finden Sie in dieser Aufführung.

Treffen: dienstags, 17:00 – 18:00 Uhr
Ansprechpartner: Pastor Hans-Georg Meyer

Konfi-Tage: 23.03.2024, 02.11.2024
Konfi-Gottesdienste: 24.03.2024
Konfi-Fahrt: 23. – 26.02.2024 nach Koppelsberg

Elternabend Konfirmation: 05.11.2024

Konfirmationsgottesdienste:
Sonntag, 02.06.2024
Pfingssonntag, 08.06.2025

Goldene Konfirmation:
Sonntag, 25.05.2025

Herzliche Einladung zur Konfirmandenzeit in der St. Georg Gemeinde

Wer Lust hat eine interessante Zeit mit gleichaltrigen Jugendlichen zu erleben, Kirche und Glaube von innen kennenlernen möchte, der ist herzlich in der Konfirmandengruppe willkommen. Wir treffen uns immer dienstags von 16.00 Uhr-17.00 Uhr bzw. von 17.00-18.00 Uhr im Gemeindesaal. Freizeiten und Exkursionen gehören natürlich auch dazu. Gemeinsame Konfirmandentage mit der Wicherngemeinde und der Luthergemeinde wird es auch geben.

Es können gern auch Jugendliche an der Konfirmandenzeit teilnehmen, die noch nicht getauft sind und, sofern sie es möchten, vor der Konfirmation noch getauft werden. Die Konfirmation 2024 ist am 2. Juni, die Konfirmation 2025 ist für Ende Mai/Anfang Juni geplant. Noch ist ein Einstieg in die neue Konfirmandengruppe möglich. Derzeit bereiten wir gemeinsam das Krippenspiel für den 17. Dezember vor, Ende Januar treffen wir uns mit Jugendlichen aus der Luthergemeinde, Ende Februar fahren wir mit den Jugendlichen von St. Jürgen gemeinsam auf den Koppelsberg bei Plön. Im März gibt es einen gemeinsamen Konfitag mit der Wicherngemeinde.

Am 30. September haben wir wieder Äpfel geerntet, Apfelringe herstellen und Apfelsaft mosten. Am 18. November sind wir beim Baumpflegetag dabei. Einige Jugendliche der letzten Konfirmandenjahrgänge sind als Teamer und Teamerinnen aktiv. Herzliche Grüße auch von ihnen.

Wir freuen uns auf Euch!

Treffen:
28.02.2024: „An der Saale hellem Strande“, Reisevortrag mit Eckhard Lange.
27.03.2024:
19.06.2024:
14.08.2024 (vormittags):
11.09.2024:
16.10.2024:
20.11.2024:
18.12.2024:

jeweils 14:30 – 16:30 Uhr

Anmeldung und weitere Infos: über das Gemeindebüro

Es tut so gut sich zu treffen, beieinander zu sein, bei Andacht, Gesang, bei Kaffee und Kuchen, zum Gespräch und thematischen Anregungen. Ein herzliches Willkommen zu unseren Senioren-Nachmittagen im Gemeindehaus.

Die nächsten geplanten Termine mit spannenden Themen sind am 24. Januar (Musikvortrag mit K. Marfordt Der heitere Donizetti – von verliebten Bauern, Regimentstöchtern und Erbschleicherinnen – ein vergnüglicher Überblick über die heiteren Opern Donizettis ), am 28. Februar („AN DER SAALE HELLEM STRANDE…“ die schöne Uta, der diebische Rabe und das Geheimnis der Himmelsscheibe, Reisevortrag mit Eckhard Lange) und am 27. März (Der Blick auf Ostern). Beginn jeweils um 14.30 Uhr im Gemeindehaus.

 

Treffen:
27.02.2024,
26.03.2024,
07.05.2024,
11.06.2024,
03.09.2024,
01.10.2024,
12.11.2024,
17.12.2024,
jeweils um 19:30 Uhr

Treffen: Mittwochs, 18:00 Uhr
Ansprechpartner: Hans-Georg Meyer

Wer hat Lust und Freude ein Blech-Blasinstrument – Trompete oder Posaune – zu lernen und gemeinsam zu musizieren. Ein Angebot für interessierte Kinder und Jugendliche (ab 10 Jahren) aber auch gern für Erwachsene, die ein neues Hobby suchen, ein altes wieder aufleben lassen und Freude daran haben, gemeinsam zu musizieren.


Bitte bei Hans-Georg Meyer melden.

Treffen: Montags, 19:30 Uhr
Ansprechpartner: Meinolf Stemmer

Unser Chor bringt mit moderner Kirchenmusik frischen Schwung in unsere Kirche. In größerer und kleinerer Besetzung, auch mit Bandbegleitung singen wir in zahlreichen Gottesdiensten.

Wenn das nächste Projekt ansteht, proben wir in der Regel montagabends um 19.30 Uhr. Wer Lust hat, mitzusingen, schreibt eine E-Mail und erfährt dann durch unseren Chorverteiler, wann das nächste Musikprojekt stattfindet und wann die Probenphase dafür beginnt.

Die Email geht an: stemmer.luebeck [at] freenet.de

 

Treffen: 12.04.2024, jeweils um 19:00 Uhr
Anmeldung und weitere Infos: über das Gemeindebüro

In der dunklen Jahreszeit wollen wir uns einmal im Monat zu einem gemütlichen Spiele-Abend treffen. Dafür haben wir einige Freitage geplant. Wir beginnen immer jeweils um 19.00 Uhr. Verschiedene Brettspiele und Kartenspiele sind hier im Gemeindehaus und weitere können auch gern noch mitgebracht werden. Mit dabei sind auf jeden Fall Gabriele Rockschies und Anneke Bella.

Treffen: unregelmäßig
Ansprechpartner: Hans-Georg Meyer

Sie kommen aus dem Irak, Iran, Afghanistan, aus Nigeria oder dem Kosovo. Flüchtlinge die bei uns in Lübeck ein neues Leben beginnen wollen. Und inzwischen auch aus der Ukraine. Das Wichtigste, dass sie dazu unsere Sprache lernen. Und fast ebenso wichtig, dass sie Menschen kennenlernen, die schon länger in Lübeck leben als sie.
Seit November 2021 treffen wir uns drei Mal in der Woche mit einer Gruppe von Flüchtlingen in unserem Gemeindehaus, um sie kennenzulernen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen, mit ihnen das Lesen zu üben.
Wer Zeit und Lust hat, als Lesehelfer:in, Gesprächspartner:in, Pat:in sich einzubringen, ist in der Gruppe herzlich willkommen.
Ein Etappenziel ist im April 2022 mit der B1 Deutschprüfung erreicht worden.
Und am 11. Juni hatten wir einen sehr lebendigen Begegnungsnachmittag. Begleitung und Kontakt ist auch jetzt weiter sinnvoll.
Wer dazu bereit ist und Interesse hat melde sich bitte bei Pastor Hans-Georg Meyer.

Ansprechpartnerin: Helga Thorn

Treffen: Dienstag, monatlich, 15:00 – 16:30 Uhr
Ansprechpartnerin: Ute Körner

Projekte

Unsere Projektarbeit soll nicht nur das Miteinander in der Gemeinde fördern, sondern unser Handeln und Denken nachhaltiger und ökologischer gestalten.

Treffen:
13.03.2024,
05.06.2024,
jeweils um 19:30 Uhr

Anmeldung und weitere Infos: Hans-Georg Meyer

Die Kirchengemeinde St. Georg Genin möchte auf den Verbrauch fossiler Brennstoffe verzichten. Nachdem die
Kirchengemeinde im Rahmen der Aktion „Naturraum“ weitere Bäume gepflanzt und Nistkästen für Turmfalke, Eule und
Fledermaus installiert hat und seit 2016 das Streuobstwiesenensemble mit alten Apfelsorten auf inzwischen über 120 Bäume erweitert hat, auch mit Unterstützung der Rose-Stiftung und der Bingo-Stiftung, soll nun ein noch stärkeres Signal für die Zukunft gesetzt werden.
Wer Lust hat mitzudenken und zu planen und seine und ihre Ideen einbringen möchte für eine zukunftsfähige Kirchengemeinde, für den Naturraum Genin und für wesentliche Schritte zum Erhalt unserer Welt und, ganz aktuell zum Energiesparen auch aus politischen Gründen, sei ganz herzlich eingeladen zu einer weiteren Ideenwerkstatt. Alle Ideen, die den ökologischen Fußabdruck verringern können sind gefragt.
Eine Anmeldung per Mail erleichtert uns die Vorbereitung.

Termine:
05.10.2024: Apfelsaftpressen
16.11.2024, 09:30 – 12:30 Uhr: Baumpflegetag

Anmeldung und weitere Infos: über Pastor Hans-Georg Meyer

„Selbst wenn morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen, „ so oder ähnlich soll es Martin Luther gesagt haben. Und wollte damit für seine Zuhörer deutlich machen: Alles Sinnvolle und Gute, was zu tun ist, sollten wir tun, auch wenn es den Anschein hat, dass der gegenwärtige Zustand der Welt von Katastrophen geprägt ist und auch, wenn wir die Vollendung nicht mehr erleben oder keinen persönlichen Nutzen davon haben.

So wurden große Kirchen über viele Generationen gebaut und so wurden Bäume gepflanzt. Hoffnungszeichen für die Welt.

In Wittenberg, wo Martin Luther am intensivsten gewirkt hat, wurden 500 Bäume gepflanzt, aus Anlass des Reformationsjubiläums.

Bäume pflanzen wir auch in Genin. Auf einer ersten Fläche, wo es noch einen Altbestand gibt, haben wir durch die Pflanzung von rund 35 Obstbäumen am 12. November 2016 diese Fläche zu einer Streuobstwiese ergänzt. Am 26. November 2016 wurden auf dem Nachbargrundstück weitere 35 Bäume gepflanzt. Die Bäume sind alle gut angewachsen. 2017 und 2018 haben wir weitere Bäume gepflanzt, so dass nun mehr als 120 Obstbäume auf unserer Wiese wachsen. Nun geht es weiter mit der Pflege.

Wer zum Erntedankfest in St. Georg mitfeiert, kann den Apfelmost von Früchten aus dem Pastoratsgarten verkosten. Diese praktische Verarbeitung soll in den nächsten Jahren weitergehen, so dass auch für die jüngeren von uns, die die Arbeit im Garten nicht mehr direkt kennenlernen, der Zusammenhang von Pflanzen, Pflegen, Ernten, Verarbeiten und Genießen sichtbar und erfahrbar wird.

Wer das Projekt finanziell mit einer Spende unterstützen möchte, nutze bitte das Spendenkonto der Kirchengemeinde (bei der Volksbank IBAN: DE60 2309 0142 0017 1984 10, Kennwort „Apfelprojekt“). Auch die Übernahme von Baumpatenschaften ist möglich.

Termine: 05.10.2024

Anmeldung und weitere Infos: über Herbert Kolossa

Nun ist der kleine Lehmofen fertig, mit dem wir zu Gemeindefesten und .anderen Anlässen Brot und Kuchen auf traditionelle Weise backen können und diesen Ofen auch zur Verarbeitung unseres Obstes zu Apfelchips und Apfelringen nutzen können. Für die Zukunft suchen wir Menschen, die bereit sind, an unseren Projekttagen diesen Lehmofen mit anzuheizen und die Erfahrung mit dem Backen von Brot, Pizza, Kuchen usw. zu erweitern. Melden Sie sich gern bei uns.

 

Anmeldung und weitere Infos: über Herrn Meinolf Stemmer.